koju

...steht für die kirchliche Jugendarbeit der evangelisch-reformierten Landeskirchen der deutschen Schweiz. Ziel der koju ist das effektive gelingen der kirchlichen Jugendarbeit. Diese soll begeistern und fördern, den Jugendlichen und Jungen Erwachsenen die Kirche als wichtige Lebenswelt eröffnen. Zu diesem Zweck unterstützt die koju Jugendarbeitende, Jugendverantwortliche, Jugendverbände, Pfarrer und Pfarrerinnen. Seit 1988 engagieren sich die Fachstellen Jugend für:

  • Austausch von Fachwissen zur kirchlichen und kirchennahen Jugendarbeit
  • Vernetzung von Projekten und Aktionen
  • Vernetzung mit Jugendverbänden und weiteren Dachorganisationen der Jugendarbeit
  • Spezifische Weiterbildungen
  • Gemeinsame Stellungnahmen
  • Beratungen in Kantonen ohne Fachstelle
  • Vermitteln von Kontakten

Seit 1992 leistet die koju im Auftrag der deutschschweizer Kantonalkirchen:

  • Jährlich zwei Austauschtreffen für Jugendverbände
  • Die Vergabe von Mitteln zur Förderung der kirchlichen und kirchennahen Jugendarbeit

Die kantonalen Jugendverantwortlichen sind von ihren Organisationen für diese Arbeiten beauftragt.

 
 

Präsidium

Für allgemeine Fragen wenden sie sich an:

Martin Madörin
Fachstelle für Jugendarbeit
der Reformierten Kirche BL

Tel. 061 921 40 33
martin.madoerin@faju.ch

 
 

Geschäftsstelle

Für Fragen, die Administration von Gesuchen oder Sitzungen betreffend, wenden sie sich an:

Céline Graf
Talhof 113
4464 Maisprach

Tel. 061 843 93 45
Tel. 076 433 44 64
info@koju.ch